Logo Certo
Logo VBG
Logo Certo

Versichert auf der Weihnachtsfeier?

Zum Jahresende stehen in vielen Unternehmen wieder Feste und Ausflüge auf dem Kalender. Doch wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus?

Es gibt gute Nachrichten: Das Bundessozialgericht (BSG) hat die Grenzen des Versicherungsschutzes bei Firmenfeiern und Betriebsausflügen weiter gezogen. Schutz in der gesetzlichen Unfallversicherung besteht auch dann, wenn nicht die ganze Belegschaft zusammen feiert, sondern nur eine einzelne Abteilung. Zwar müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, zum Beispiel muss die Unternehmensleitung der Feierlichkeit zugestimmt und mit der Abteilungsleitung einen organisatorischen Rahmen vereinbart haben. Die Abteilungsleitung beziehungsweise deren Stellvertretung muss die Feier organisieren und auch selbst daran teilnehmen. Die persönliche Anwesenheit der Unternehmensleitung ist jedoch nicht mehr erforderlich. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf den Hin- und Rückweg, sofern dieser in direkter Weise erfolgt.

MEHR INFORMATIONEN: www.vbg.de/faq

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...