Logo Certo
Logo VBG
Logo Certo

Prävention lohnt sich

Prämien der VBG

Die VBG belohnt Mitgliedsunternehmen, die über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus in unfallverhütende und gesundheitserhaltende Maßnahmen investieren, im Rahmen des Prämienverfahrens.

Das Prämienverfahren gilt für Branchen, deren Unfallquoten und Unfalllasten um 50 Prozent über dem VBG-Durchschnitt liegen. Dazu zählen derzeit: Sicherheitsunternehmen, Zeitarbeit, Tierpark/Tierschutz, Tierpflege, -zucht und -dressur, Sportunternehmen mit bezahlten Sportlern, Unternehmen der Glasindustrie, Grobkeramik und Feinkeramik, Bahnen und Bahndienstleistungen, Kraftfahrbetriebe.

In den Prämienkatalogen sind für jede dieser Branchen Maßnahmen beschrieben, die von der VBG finanziell gefördert werden. Sicherheitsunternehmen können Zuschüsse in Höhe von bis zu 40 Prozent der Investitionskosten erhalten, wenn sie mit Hepatitis-A- und -B-Impfungen, Fahrsicherheits- oder Deeskalationstrainings, Stich- und Schlagschutzwesten, knöchelhohen Sicherheitsschuhen, Personen-Notsignal-Anlagen sowie Unfalldatenschreibern die Sicherheit ihrer Beschäftigten erhöhen.

MEHR INFORMATIONEN: www.vbg.de/praemie

Das könnte Sie auch interessieren

Certo durchsuchen...